0

Tuğçe Albayrak schenkt mehreren Menschen weitere Lebensjahre

Author: am 23.03.2015 um 17:11
Kategorie:

Tuğçes Tod löste weit über Deutschland hinaus Trauer und Entsetzen aus. Weil die damals 22-jährige Studentin sich in einen Streit einmischte und zwei Mädchen verteidigte, die belästigt wurden, wurde sie geschlagen. Sie stürzte auf den Kopf und fiel ins Koma. Am 26.11.2014 wurde bei ihr der Hirntod festgestellt. Bereits wenige Tage später bestätigte die DSO, dass Tuğçes Organe gespendet wurden. In einem Statement der Familie heißt es nun, dass durch ihre Organspende drei Menschen in akuter Lebensgefahr weiter leben und zwei Menschen eine deutlich höhere Lebenserwartung und -qualität haben könnten.

Diese Nachrichten sind traurig und schön zugleich. Traurig, weil Tuğçes Tod so sinnlos ist. Schön, weil sie über ihren Tod hinaus wirken wird. Durch ihr mutiges Verhalten, das seinesgleichen sucht, und durch ihre Entscheidung, ihre Organe nach ihrem Tod zu spenden.

Tuğçe steht nicht nur für Zivilcourage, sondern auch für die vielen anderen Menschen, die ihr Leben verloren und ihre Organe weitergegeben haben.

Danke, Tuğçe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.