Buntes

05.09.2013

Zur Übersicht

Fest für’s Leben gefeiert!

Unsere zwei Hamburger Heldinnen Janna und Katrin waren am 25.08. beim Fest für’s Leben im Landpark Lauenbrück, um auch die jungen Besucher über das Thema Organspende zu informieren. Bereits um 8 Uhr ging es in Hamburg los, um pünktlich zur Eröffnung es Festes den Junge Helden Stand aufgebaut zu haben. Im LandPark in Lauenbrück angekommen, wurden die beiden auf dem herrschaftlichen Gutshof von einer Schar jugendlicher Helfer empfangen. Nach einer kurzen Führung über den Hof und dem Aufbau des Informationsstands, öffneten auch schon die Tore zum Fest für’s Leben.Janna und Tati feiern das Leben!

Neben den Attraktionen des LandParks, wie dem Mehrgenerationenspielplatz, Eselreiten, Streichelzoo, Yaks, Wollschweinen und vielem mehr, lockte das umfangreiche Programm des Festes rund 600 Gäste an. Mehrere Clowns und Pantomime-Künstler trieben ihr Unwesen mit den Kindern. Eine Trommel-Gruppe und ein Jazz-Trio sorgten für die musikalische Unterhaltung der Älteren.
Höhepunkt des Festes war die von Bettina Tietjen moderierte Podiumsdiskussion zum Thema Organspende. Vertreter des Herzzentrums des UKE in Hamburg, Betroffene und der Musiker Flo Bauer (Aktion Von Mensch zu Mensch) erzählten von ihren Geschichten, ihren Erfahrungen und beantworteten medizinische Fachfragen.
Als sich der Tag und damit das Fest für’s Leben dem Ende näherte, konnten wir mit dem guten Gefühl zurück nach Hamburg abreisen, viele spannende Leute getroffen, wichtige Fragen von Interessierten beantwortet und eine große Zahl Organspendeausweise verteilt zu haben.
Danke, dass wir bei diesem schönen Fest dabei sein durften, liebe Familie von Schiller! Wir sehen uns im nächsten Jahr!